EC Pfaffenhofen meldet 1b ab

Pfaffenhofen (kvr) Der EC Pfaffenhofen wird die 1b in der kommenden Saison nicht mehr melden. Abteilungsleiter Alexander Dost hatte bei der Mitgliederversammlung im Januar ein Gespräch versprochen. Der Vorstand hatte damals erklärt, dass der Verein plant, die 1b abzumelden. Danach hatte es eine emotionale Diskussion gegeben: Die Spieler der 1b fühlten sich vom Verein nicht anerkannt, die Verantwortlichen hätten im Vorfeld mit niemandem geredet. Anfang Mai fand nun das Gespräch zwischen Dost und mehreren Spielern der 1b statt. „Wir haben die Möglichkeiten besprochen und uns so entschieden, dass wir die 1b abmelden“, erklärt Dost. Diese Entscheidung habe der Vorstand mitgetragen. Dost bezeichnete diese Entwicklung als sehr schade, fügte aber auch an: „Es macht leider keinen Sinn. Es gibt nicht ausreichend Spieler.“

Der ECP meldet für die kommende Saison eine U 20-Mannschaft. „Wir mussten uns neben der Ersten Mannschaft für ein Team entscheiden, die Wahl ist auf den Nachwuchs gefallen“, so Dost. „Das bedeutet nicht, dass wir nie wieder eine 1b melden.“ Patrick Riegler, Kapitän der 1b, war beim Gespräch ebenfalls mit dabei: „Natürlich ist das enttäuschend, aber wir haben es auch realistisch gesehen.“ Riegler weiter: „Aus unserer Sicht hätte eine Kooperation mit der U 20 auch im Sinne des Gesamtvereins mehr Sinn gemacht. Da man langjährige Vereinsmitglieder im Verein gehalten hätte und andererseits die U 20-Spieler besser an den Seniorenbetrieb heranführen könnte.“ In der Vorsaison spielte die 1b mit 15 bis 20 Spielern in der Bezirksliga, eine Liga unter der Landesliga. Was nun mit den Spielern aus der 1b passiert, ist laut Dost unklar: „Es gibt einige, die in die Erste Mannschaft gehen, aber es wird sich nicht vermeiden lassen, dass auch einige den Verein verlassen.“

Kevin Reichelt

#067cd1#CCCCCC1
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite zu verbessen. Durch Dein OK stimmst Du dem zu.